Sonderzug wird fortgesetzt

Seit 1990 lassen wir (fast) jährlich ein Sondermodell exclusic für uns produzieren.

Dies wollen wir auch in den kommenden Jahren so fortsetzen.

Voraussetzung ist hierfür natürlich, das geeignete Grundmodelle zur Verfügung stehen und die Hersteller auch bereit sind, für uns die Modelle herzustellen.

Dies ist leider nicht bei allen Herstellerfirmen der Fall.

Geschichte der Malteser-Sondermodelle in der Spurgröße N

Wie alles begann ...
Seit 1972 bin ich aktives Mitglied im Malterser-Hilfsdienst und habe mir daneben noch die Zeit für ein weiteres Hobby, die Modelleisenbahn in der Spurgröße N, genommen. Nachdem Ende der 80er Jahre, ausgehend von der MHD-Gliederung in Göppingen, Malteser-Sondermodelle in der Spur HO mit der Firma Märklin entstanden, kam ich auf den Gedanken, dem Bierwagen-Treiben in der Spur N ein Ende zu setzen und Malteser-Sondermodelle für die Spur N herauszugeben. Es bedurfte vieler schwieriger Gespräche mit den Herstellerfirmen, die an einen Endkunden wie den Malteser-Hilfsdienst nicht liefern wollten. Durch Vermittlung von renommierten Spielwarenfachgeschäften wie anfangs der Firma Spiel- und Hobby Diener in Gummersbach und seit 1995 der Firma Modelleisenbahnen Barbara Paffenholz in Süplingen konnte dieses Problem jedoch gelöst werden. Zum Teil waren die Angebote von der Form oder vom Preis – bezogen auf das Grundmodell – indiskutabel. So kamen wir 1989 mit der Firma ARNOLD zu einem erfreulich guten Vertragsabschluß für das erste Sondermodell. Das der Pionier der N-Bahn, von dem auch ich meine ersten Modelle bezog, unser erstes Sondermodell herstellen würde, freute mich damals sehr. Die bisher erschienenen Modelle – fast alle in einer Auflage von nur 500 Stück - , deren Grundfarbe elfenbein (RAL 1014) ist, möchte ich Ihnen kurz vorstellen:

1. Modell 1990 Arnold Rungenwagen mit Plane

Rungenwagen mit Plane - 1990 Basismodell 4476
Liefernummer 4478-10
Verkaufspreis 30,00 DM
Auflagenhöhe 500 Stück
alle Modelle ausverkauft
Plane bedruckt mit
Linke Hälfte Katastrophenschutz Oberbergischer Kreis
Rechte Hälfte Wappen und Schriftzug Malteser Hilfsdienst
Schrift schwarz, Wappen rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt
[Detailfoto]

2. Modell 1991 Arnold gedeckter Güterwagen Gbs 252

Gedeckter Güterwagen Gbs 252 - 1991 Basismodell 4420
Liefernummer 4478-10
Verkaufspreis 30,00 DM
Auflagenhöhe 500 Stück
alle Modelle ausverkauft
Wagen bedruckt mit
Linke Hälfte bedruckt mit "Soziale Dienste" / "Ausbildung" / "Jugendarbeit" / "Auslandsdienst" / "Katastrophenschutz"
Auf der beweglichen Tür ist das Wappen angebracht.
Die rechte Hälfte ist bedruckt mit dem Schriftzug Malteser Hilfsdienst Oberbergischer Kreis
Schrift schwarz, Wappen rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

3. Modell 1992 Arnold Flachwagen mit Kisten

Flachwagen mit Kisten - 1993 Basismodell 4961
Liefernummer 4961-32
Verkaufspreis 35,00 DM
Auflagenhöhe 500 Stück
alle Modelle ausverkauft
Der vierachsige Flachwagen wurde in dunkelbraun ausgeführt
Die Kisten sind in elfenbein (RAL 1014) und wie folgt bedruckt
Linke Kiste mit Wappen und Schriftzug Malteser Hilfsdienst Oberbergischer Kreis
mittlere Kiste nur das Wappen
Rechte Kiste Wappen und Schriftzug Hilfsgüter für Russland
Schrift schwarz, Wappen rot (RAL 3000), nicht weiß unterlegt
Die verwendete Schriftart weicht leicht von der durch die Gestaltungsrichtlinien vorgegebenen ab.
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

4. Modell 1993 Arnold Set G10 mit / G20 ohne Bremserhaus

Gedeckter Güterwagen Gbs 252 - 1991 Basismodelle 4250 und 4400
Arnold Liefernummer 0050-008
Verkaufspreis 69,90 DM
Auflagenhöhe 500 Stück
alle Modelle ausverkauft
Dach G10 dunkelgrau, Dach G20 hellgrau, beide mit rundem Malteser-Logo in rot, reinweiß unterlegt
G 10 bedruckt mit Schriftzug Malteser-Hilfsdienst und zwischen die Worte gesetztem runden Malteser-Logo
G20 bedruckt mit Schriftzug Malteser-Hilfsdienst und mittig darüber gesetztem wappenförmigem Malteser-Logo
Schrift und Wappen rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

5. Modell 1994 Arnold Halbspeisewagen Kakadu als Operationswagen

Operationswagen - 1994 Basismodell 4961
Liefernummer 3841-01-K
Verkaufspreis 49,95 DM
Auflagenhöhe 500 Stück
alle Modelle ausverkauft
Modell mit Kurzkupplungskinematik und NEM-Aufnahmeschacht
Dach grau, am Ende jeweils ein Wappen mit Schriftzug Malteser
Wappen auf dem Dach in rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt
Seitenbedruckung:
Links und rechts je ein Wappen mit Schriftzug Malteser-Hilfsdienst
Mittig Beschriftung – Katastrophenschutz – Operationswagen
Wappen auf der Seite in rot (RAL 3000), nicht unterlegt, Schrift schwarz
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

6. Modell 1995 Arnold Rungenwagen mit Wiking Bus 907

Rungenwagen mit Bus - 1995 Basismodell 4478
Liefernummer 4478-53
Verkaufspreis 52,20 DM
alle Modelle ausverkauft
Bus einzeln Verkaufspreis 12,20 DM
ebenfalls alle Modelle ausverkauft.
Bei dem Rungenwagen handelt es sich um das Standardmodell.
Der Bus ist wie folgt bedruckt:
Dach am Ende mit Wappen und Schriftzug Malteser, im vorderen Drittel Kennzeichen MD-8105
zweiseitige Bedruckung mit Wappen und Schriftzug Malteser-Hilfsdienst
Schrift schwarz, Wappen rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt
Das Modell 1995 hat eine bewegte Geschichte. Auf der Spielwarenmesse wurde mit der Firma Arnold vereinbart, den Rungenwagen mit einem Wiking-Bus herauszubringen, der von Arnold bedruckt werden sollte. Das danach von Arnold erstellte Angebot ging jedoch plötzlich von dem Arnold Bus (Modell 6630) aus. Da mir dieses Modell von der Qualität nicht zusagt, mußten nun auch Verhandlungen mit der Firma Wiking über den Bus geführt werden. Aufgrund der Schwierigkeiten bei Arnold (anstehender Konkurs) wurde von uns der Bus bei Wiking in einer Stückzahl von 1.000 Exemplaren bestellt, wovon 500 von Arnold auf den Rungenwagen gesetzt wurden und die anderen 500 Busse einzeln angeboten wurden. Die Busse wurden von Wiking auch bedruckt. Durch die ganzen Wirren kam es leider zu einer Verspätung bei der Auslieferung der Modelle.
Die Modelle der Jahre 1990 bis 1992 trugen noch eine Beschriftung meiner Gliederung, in der ich damals aktiv war, nämlich dem Oberbergischen Kreis (Kreisstadt Gummersbach). Ab 1993 sind die Modelle neutral gehalten. Der Bus von 1995 weist aufgrund meines Wohnortwechsel als Dachbeschriftung ein Kennzeichen mit den Ortsbuchstaben MD für die Diözese Magdeburg aus. Grundsätzlich werde ich aber die weiteren Modelle ortsunbezogen halten, solche Feinheiten wie bei dem Bus seien mir aber erlaubt.
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

1996 erschien leider kein Modell

Zeitliche Probleme
Da ich die Herausgabe der Sondermodelle neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit betreibe, kam 1996 leider kein Modell heraus. Ich hatte einfach nicht die Zeit, entsprechendes in die Wege zu leiten.
Das Sondermodell 1997 wäre beinahe ebenfalls gescheitert. Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg, wo auch in den vergangenen Jahren die Verhandlungen geführt wurden, konnte keiner auf dem Stand der Firma Arnold kompetent über ein neues Modell Verhandlungen führen (Nachwirkungen des Konkurses / Wechsel zur Mutterfirma Rivarossi ?). Gespräche mit einem anderen Hersteller (Trix) waren vielversprechend, zerschlugen sich dann aber wieder. Erst aufgrund diverser Telefonate mit der Firma Arnold unter Berufung auf unsere jahrelange Zusammenarbeit kam nach schwierigen Preisverhandlungen das 1997er Modell zustande.

Zum Seitenanfang ^

7. Modell 1997 Arnold zweiachsiger Kesselwagen

Kesselwagen Trinkwasser - 1997 Basismodell 4347
Verkaufspreis 29,75 DM
Auflagenhöhe 500 Stück
alle Modelle ausverkauft
links Wappen
rechts Malteser
darunter Beschriftung – Trinkwasser –
Wappen in rot (RAL 3000), reinweß unterlegt, Schrift schwarz
Die Beschriftung entspricht den neuen Gestaltungsrichtlinien.
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

8. Modell 1998 Arnold Diesellok 212 045-9

Diesellok BR 212 - 1998 Basismodell 2000
Liefernummer 2130
Verkaufspreis 169,00 DM
alle Modelle ausverkauft
Längere Motorhaube beidseits Wappen mit Schriftzug Malteser Hilfsdienst
Darüber umlaufender roter Streifen
Epoche V DB-Beschriftung
Wappen in rot (RAL 3000), reinweß unterlegt, Schrift schwarz
Dach der Führerhauskanzel, Rahmen und Drehgestelle in rot (RAL 3000)
Auflage abweichend nur 400 Stück!
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

9. Modell 1999 Arnold Rungenwagen mit 3 20' Containern

Containerwagen Kosovo-Hilfe - 1999 Basismodell 4755
Liefernummer 4758,
Verkaufspreis 59,50 DM
alle Modelle ausverkauft
Modell mit Kurzkupplungskinematik und NEM-Aufnahmeschacht
DB-Containerwagen mit 3 20'-Containern
Containerbedruckung Stirnseite Standartangaben in schwarz
Seiten 5-farbig bedruckt mit Wappen in rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt, Schriftzug Malteser in Schwarz in der oberen Hälfte, Trennstrich zur unteren Hälfte, dort zwischen der Deutschland- und der Europa-Fahne Schriftzug Kosovo-Hilfe
Auflage abweichend 650 Stück
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

10. Modell 2000 - Arnold Mitteleinstiegswagen als Lazarett-Liegewagen

Lazarettwagen - 2000 Basismodell aus Set 0376
Liefernummer 3112,
Verkaufspreis 58,67 DM (30,00 Euro)
alle Modelle ausverkauft
Modell komplett überarbeitet mit Kurzkupplungskinematik und NEM-Aufnahmeschacht
Seiten 3-farbig bedruckt mit Wappen in rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt, Beschriftung in Schwarz
Links und rechts je ein Wappen mit Schriftzug Malteser-Hilfsdienst
Mittig Beschriftung – Katastrophenschutz – Lazarettwagen
Dach grau, am Ende jeweils ein Wappen mit Schriftzug Malteser
Wappen auf dem Dach in rot (RAL 3000), reinweiß unterlegt
Auflage abweichend 600 Stück
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

11. Modell 2001 - 5-teiliges KFZ-Set

KFZ-Set - 2001 Basismodelle von Rietze und Hruska
35,00 DM (17,90 Euro)
alle Modelle ausverkauft
Ursprünglich war ein Werkstattwagen (Basis Modell 3244 der Firma ARNOLD) geplant. Über das Modell wurde seit März 2001 mit der Firma ARNOLD verhandelt. Aufgrund von Umstrukturierungen im Hause ARNOLD konnte es leider nicht gefertigt werden.
Daher haben wir uns entschieden, ein Set mit mehreren Kraftfahrzeugen aufzulegen. Hierfür wählten wir von der Firma Rietze den Ford Transit (geschlossen), den Audi A4 mit Hella-Balken, den VW Caddy geschlossen und mit Fenstern. Diese Modelle sind in der Grundfarbe elfenbein (RAL 1014) und mit rotem Malteser Wappen und schwarzem Schriftzug Malteser versehen. Das Wappen ist bei diesen Modellen nicht weiß unterlegt.
Desweiteren haben wir einen Skoda LKW mit Pritsche und Plane der Firma Hruska hinzugenommen. Bei diesem LKW handelt es sich um eine Form aus der ehemaligen DDR. Das Modell gab es jedoch nur ohne Plane. Für uns wurde extra eine Plane angefertigt. Das Modell ist in elfenbein gehalten (leider nicht in RAL 1014 - sondern etwas dunkler). Die Plane ist hellgrau, beidseits mit dem Wappen und dem Schriftzug Malteser bedruckt. Die Rückseite weißt das Wappen auf. Das Wappen ist in rot, weiß unterlegt.
Die Auflage beträgt 500 Stück

Wie wir später erfahren haben, sind bei der Firma HRUSKA in Glashütte / Sachsen bei dem Elbehochwasser 2002 leider die Formen für den Skoda-LKW und die Plane zerstört worden.
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

12. Modell 2002 - Küchenwagen

Lazarettwagen - 2000 Basismodell Postpackwagen von Electrotren
Verkaufspreis 29,95 Euro
Geringe Stückzahlen noch lieferbar
Das ursprünglich mit ARNOLD vorgesehene Modell war leider mit der Firmengruppe RIVAROSSI nicht realisierbar. Gespraeche mit der Firma FLEISCHMANN liessen im Jahr 2002 ebenfalls kein Modell zu.
So entschieden wir uns, mit der Firma ELECTROTREN ein Sondermodell aufzulegen.
Basis für den Küchenwagen ist der neue 2-achsige Postwagen. Das Modell ist in elfenbein (RAL 1014) gehalten. Die Bedruckung auf beiden Seiten ist dreifarbig, auf dem Dach zweifarbig. Das Modell verfügt über eine Kurzkupplungskinematik.
Die Auflage betrug 530 Stück.
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

Faller Rettungswache 2003

Faller Rettungswache - 2003 Exklusiv-Modell von Faller anläßlich des 50 jährigen Bestehens des Malteser-Hilfsdienstes
empfohlener Verkaufspreis 69,95 Euro
werksseitig komplett ausverkauft
Anläßlich des 50-jährigen Bestehens des Malteser-Hilfsdienstes stellte die Firma FALLER aufgrund unserer Anregung in limitierter Auflage einen Gebäudebausatz in Spurgröße N her.
Das Modell wird von FALLER als Exklusivmodell 2003 in einer einmaligen Auflage angeboten. Es ist sowohl über den Spielwarenfachhandel wie auch uns zu beziehen gewesen. Die genaue Auflagenhöhe wird von FALLER nicht bekannt gegeben, sie dürfte aber bei etwa 2.500 Stück gelegen haben.
Es handelt sich hierbei um das Modell einer Rettungswache. Es besteht aus einem 3-ständigen Garagentrakt mit beweglichen Rolltoren, einen Bürogebäude und einem 3-ständigen, offenen Fahrzeugunterstand.
Desweiteren sind 3 WIKING Einsatzfahrzeuge mit Malteser-Bedruckung (MB 409 RTW, VW T2 KTW, VW Käfer) dabei, die mit dieser Bedruckung nicht einzeln erhältlich sind.
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

13. Modell 2003 – Schiebewandwagen

Schiebewandwagen - 2003 Basismodell Schiebewandwagen von Electrotren
Jubiläums-Modell 50 Jahre Malteser-Hilfsdienst
Verkaufspreis 29,00 Euro
Geringe Stückzahlen noch lieferbar
Das ursprünglich mit Fleischmann vorgesehene Modell war leider nicht realisierbar.
So entschieden wir uns, mit der Firma ELECTROTREN ein Sondermodell aufzulegen. Es handelt sich hierbei um den 4-achsigen Schiebewandwagen, der als Formneuheit im Herbst 2003 erschien.
Das Modell ist in elfenbein (RAL 1014) gehalten. Die Bedruckung auf beiden Seiten ist dreifarbig und ist dem 50 jährigen Bestehen des Malteser-Hilfsdienstes gewidmet. Das Modell verfügt über eine Kurzkupplungskinematik.
Die Auflage beträgt 500 Stück.
[1. Detailfoto] [2. Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

2004 erschien leider kein Modell

Kein passendes Modell gefunden
Leider entdeckte ich 2004 kein geeignetes Modell, das mir für ein Sondermodell geeignet erschien.
Um nicht einen der möglichen Kühl- oder Containerwagen, die es als Werbemodelle zu hunderten gibt, zu verwenden, verzichtete ich 2004 auf ein Modell.

Zum Seitenanfang ^

14. Modell 2005 – Werkstattwagen

Werkstattwagen - 2003 Werkstattwagen von TT-Club
Verkaufspreis 34,95 Euro
alle Modelle ausverkauft
Die Firma TT-Club fertigte für uns auf Basis des Reichsbahn BDghw einen Werkstattwagen. Das Modell des Kleinserienherstellers ist mit Schwanenhals-Drehgestellen der Firma Fleischmann ausgestattet. Es verfügt leider nicht über eine Kurzkupplungskinematik. Auch ist das Modell nicht exakt im N-Maßstab gefertigt. Es ist etwa 1 mm zu breit geraten. Das Modell ist in elfenbein (RAL 1014) gehalten, das Dach in grau. Die Bedruckung ist auf beiden Seiten unterschiedlich und jeweils dreifarbig, auf dem Dach zweifarbig.
Bei dem Kleinserien-Hersteller wurden 250 Modelle in Auftrag gegeben, mit der Option, bis zu 250 weitere Modelle in einer zweiten Serie zu fertigen. Da nach unserer Einschätzung die Bedruckungsqualität nicht dem Standard der vergangenen Jahre entsprach, wurden lediglich die ersten 250 Modelle abgenommen und von der ursprünglich geplanten 2. Serie Abstand genommen.
Daher beträgt die Auflage dieses Modelles lediglich 250 Stück.
[Detailfoto]

Zum Seitenanfang ^

2006 erschien leider kein Modell

Mit keiner Firma handelseinig geworden
Leider waren die Verhandlungen auf der Nürnberger Spielwarenmesse für ein Sondermodell nicht erfolgreich.
Die Firma Fleischmann ist - wenn überhaupt - erst ab Auflagen von mehr als 1.000 Stück eventuell bereit, ein Sondermodell zu fertigen. Gleiches gilt für Märklin / Minitrix.
Da diese Auflagenhöhe für uns zu hoch ist, scheiden diese Firmen als mögliche Lieferanten aus.
Die Firma Roco hat Sonderserien komplett abgelehnt.
Die einzigen Modelle, die Minitrix anbot, waren die allgemein als Werbewagen verwendeten 2-achsigen Modelle des Kessel-, Container-, Kühl- bzw. gedeckten Güterwagens. Da diese Modelle sicherlich bei jedem Modelleisenbahner in den unterschiedlichsten Variationen in ausreichender Stückzahl vorhanden sind, möchte ich nicht unbedingt auf solche Modelle zurückgreifen.
Auch der Wunsch nach Kraftfahrzeugmodellen kann nicht ohne weiteres erfüllt werden. Wiking will keine Sondermodelle fertigen, Herpa Mindestauflage 1.000 Stück, was mir zuviel ist. Roco hat sich auf den Bereich Militär konzentriert und den N-Bereich praktisch aufgegeben. Da bleiben nicht mehr viele Alternativen.

Zum Seitenanfang ^

15. Modell 2007 – Niederbordwagen mit Mercedes L3500 LKW

Sondermodell 2007 MINIS-LKW Mercedes L3500
Verkaufspreis 12,50 Euro für den LKW einzeln verpackt
Verkaufspreis 29,75 Euro für den LKW auf Flachwagen
geringe Stückzahlen noch lieferbar
Bei dem Modell handelt es sich um einen Mercedes LKW L3500 von MINIS, der im Herbst 2007 zur Auslieferung kam.
Ursprünglich sollte er auf einem Flachwagen Typ Rtmm56, Epoche III (mit Kurzkupplungskinematik) von Hobbytrain ausgeliefert werden. Aufgrund eines Formenschaden konnte Hobbytrain leider den Flachwagen erst im Mai 2009 liefern.
Das Fahrzeug ist in Elfenbein (RAL1014) ausgeführt. Das gilt auch für die Pritsche. Die Kotflügel und die Stoßstange sind in rot (RAL 3000) abgesetzt. Die Plane ist grau und sowohl auf den beiden Seiten wie auch auf der Rückseite mit 2-farbiger Malteser-Bedruckung in der Ausführung der 60er Jahre versehen.
Die Auflagenhöhe für den LKW beträgt 500 Stück. [mehr...]
 

Zum Seitenanfang ^

2008 wurde kein Modell aufgelegt

Probleme mit dem 2007er Modell verhindern ein weiteres Sondermodell
Da der fehlende Flachwagen für das Modell des Jahres 2007 seitens des Herstellers für das Frühjahr 2008 ursprünglich zugesagt war, wurde auf ein Sondermodell im Jahre 2008 verzichtet, um nicht zwei Modelle in dem Jahr zur Auslieferung zu bringen.
Da sich die Produktion des Flachwagens aber immer wieder verzögerte, erschien 2008 kein neues Modell.

Zum Seitenanfang ^

16. Modell 2009 – Niederbordwagen mit Mercedes LKW L322

Mercedes L322 Pritsche Plane - 2009 miNis Mercedes L322 LKW auf Hobbytrain Niederbordwagen
Verkaufspreis 12,75 Euro für den LKW einzeln verpackt
Verkaufspreis 30,00 Euro für den LKW auf Flachwagen
Die ursprünglich für Ende Oktober 2009 vorgesehene Auslieferung verzögerte sich und das Modell ist seit Februar 2010 lieferbar.
Bei dem Modell handelt es sich um einen Mercedes LKW L322 von MINIS
Er ist auch auf einem Flachwagen Typ Rtmm56, Epoche III (mit Kurzkupplungskinematik) von Hobbytrain - wie das Modell 2007 - lieferbar.
Das Fahrzeug ist in Elfenbein (RAL1014) ausgeführt. Das gilt auch für die Pritsche. Die Kotflügel und die Stoßstange sind in rot (RAL 3000) abgesetzt. Die Plane ist grau und auf den beiden Seiten mit 3-farbiger Malteser-Bedruckung in der Ausführung der 70er Jahre sowie auf der Rückseite mit dem 2-farbigen Malteser-Wappen versehen.
Die Auflagenhöhe für den LKW beträgt 500 Stück.

Zum Seitenanfang ^

2010 und 2011 wurden keine Modell aufgelegt

Probleme bei der Produktion verhindern 2010 und 2011 ein weiteres Sondermodell
Für 2010 war ursprünglich der Mercedes LKW mit NATO-Koffer geplant. Leider wurden wir mit diesem Modell auf 2011 vertröstet. Daher wurde dann für 2011 das Set mit den beiden NATO-Koffern und zusätzlich dem VW T2 geplant. Da die Fertigung des Sets erst 2012 erfolgte, erschienen 2010 und 1011 keine neuen Modelle.

Zum Seitenanfang ^

17. Modell 2010 (2012) – Set mit Mercedes L322 NATO-Koffer LKW

Set 2012 3er-Set mit MINIS-LKW Mercedes L322 NATO-Koffer in der Ausführung als Großraumkrankenwagen und als Küchenwagen sowie einem VW T2 als Kranken- / Mannschaftswagen
Verkaufspreis 37,95 Euro für das Komplett-Set
Verkaufspreis 9,95 Euro für den VW T2 einzeln
Das für 2010 angekündigte Modell wurde im Mai 2012 ausgeliefert
Die Modelle sind in einem 3er-Set gepackt. Es handelt sich im Einzelnen um
Modell eines Mercedes L322 mit NATO-Koffer als Großraumkrankenwagen des Katastrophenschutzes
Modell eines Mercedes L322 mit NATO-Koffer als Küchenwagen des Katastrophenschutzes
Volkswagen T2 Bus als Kranken- bzw. Mannschaftswagen
Die Bedruckung des VW T2 entspricht der Beschriftung des 1973 neu angeschaften Krankenwagens der Malteser in Bergisch Gladbach-Bensberg. Alle Modelle sind von der Firma MINIS in einer limitierten Sonderauflage für uns hergestellt worden.
Das Fahrzeuge sind in Elfenbein (RAL1014) ausgeführt und aufwändig mit epochegerechter mehrfarbiger Malteser-Bedruckung ausgeführt.
Die Auflagenhöhe für das 3er-Set beträgt 500 Stück, darüber hinaus wurden 200 VW T2 einzeln hergestellt. [mehr...]
 

Zum Seitenanfang ^

2013 wird voraussichtlich kein Modell aufgelegt

Angesichts der unklaren Liefersituation bei dem bestellten Set wurden 2012 auf der Spielwarenmesse keine neuen Projekte angedacht.
Da sich im Februar 2012 noch nicht abzeichnete, wann das bestellte Set mit den NATO-Koffern und dem T2 tatsächlich geliefert wird, wurden auf der Spielwarenmesse in Nürnberg keine neuen Projekte angegangen.
Desweiteren gab es auch kein Grundmodell, das für ein Malteser-Sondermodell geeignet erschien.
Wir werden im Februar 2013 auf der Nürnberger Spielwarenmesse uns aber erneut umschauen. Aufgrund der bei den Herstellern aber notwendigen Vorlaufzeit erscheint es unrealistisch, ein Modell dann noch im Jahre 2013 tatsächlich geliefert zu bekommen.
Aus diesem Grunde dürfte das nächste Modell erst 2014 möglich sein.

Zum Seitenanfang ^